Letztes Feedback

Meta





 

Woot!!!!!!!!!!!!!!!!!! #1!!!!

Guten Tag, es spricht ihr Kapitän!

 Hey Leute, ich sitz hier beim Mittagessen(Bratkartoffeln mit speck ^^) und hab mal wieder Lust, hier drauf los zu schreiben

Dann Mal frisch ans Werk:

Diese Woche ging nach 6 ziemlih kurzen Wochen die Schule mal wieder los...Einerseits blöd, weil ich jetzt wieder so früh aufstehen muss -.-, andererseits bekomm ich so mal wieder nen gergelten Tagesablauf und hab wieder was zu tun. Ich bin eh schon viel zu faul, und wenn man dann auch noch nix zu tun hat...echt nich grade förderlich.

Allgemein bin ich aber mit meinem neun Stundenplan ziemlich zufrieden, ich hab nur 3 mal in 2 Wochen lang Schule, und dann noch nicht mal 9 Stunden durchgehend Bei "nur" 8 Fächern aber auch kein Wunder^^

Zu meiner Schule noch: Das neu e Schuljahr barg direkt zu Beginn schon 2 sehr negative Aspekte:

1.) Als wir Montag nach den Ordinariatsstunden in die Oberstufen-Cafeteria gehen wollten, war schon der Korridor dahin total unter Wasser! Weils soviel geregnet hat in letzter Zeit, ist das Schulgebäude wohl endgültig durchgeschimmelt und die Hälfte der Räume sind komplett aufgeweicht. Echt eklig!

2.) Dieses Jahr haben wir den ersten doppelten Jahrgang, d.h. ab diesem Schuljahr zählen auch die aktuellen 10er zur Oberstufe, weil die ja nur noch 12 Jahre jaben, was im Endeffekt heißt, dass sich jetzt 4 Jahrgänge in der Café tummeln... Teilweise ist das echt wie in der Sardinenbüchse!   Aber was kümmelt's mich, ist ja eh mein letztes Jahr an dieser Schule

Wenn einem das erstmal klar wird, dass in ca. 7 Monaten (mein letzter Schultag ist der 15.4.2011) schon alles vorbei ist... echt seltsam.Wie oft hat man früher gemeckert:"Nää, Schule is scheiße, ich hab keinen Bock, ich bin froh, wenn ads endlich vorbei ist." Also ich für meinen Teil hätte gern noch 1-2 Jahre mehr, weil Schule einfach das Beste und Bequemste ist, was man haben kann! Danach geht's ja erst richtig los!!!

Kommen wir zum interessanten Rest meiner Woche:

Viel ist diese Woche eigentlich nicht passiert, ich bin nur wieder im Schulstress und muss mich wieder an meinen Rythmus gewöhnen. Speziell erwähnen möchte ich nur mein Wochenende:

Freitags war ich abends(wie mittlerweile fast jedes Wochenende) mit Freunden in der Live Music Hall, kurz Live, in Köln. Ich merke, ich hab mich voll zum Partytier entwickelt, ich bin fast jedes Wochenende "up de Roll" wie der Kölner sagt. Auch Freitag wars wieder extrem lustig^^Vor allem Köber, der besoffen einfach alles und jeden angegrabscht hah. hihi^^ Zu Hause war ich dann so gegen 6 Uhr morgens, und ich hatte selten so ein Bedürfnis nach Schlaf. Inzwischen bin ich's gewöhnt, lange aufzubleiben, aber ich war echt lange nicht mehr so müde. Das blöde daran war nur, dass ich Samstag um 12 uhr raus musste, um Zeitungen auszutragen, und nachmittags war ich dann wegen Überlandfahrten mit der Fahrschule in der Eifel... Wenn man zu wenig geschlafen hat, ist das echt anstrengend.

Und heute, ja heute sitz ich hier, ess meine Bratkartoffeln und muss gleich noch n paar Hausaufgaben machen-.-                     Naja, muss aber auch mal sein.

Damit komme ich zum Schluss, ich grüße:

-den, der jetzt bei seiner Freundin wohnt

-das liebe Fräulein Thiebach^^

-das Geburtstagskind vom Donnerstag

-den besoffenen Grabscher

-den, der jetz auf nem Kazoo rumdudelt

-die, die mit mir trainieren geht

-den, der nich mehr bei mir im E-Lehrekurs ist

-den alten Libero

-den blonden Playboy

-Süff

-den, der zur Raw-tour fährt

-die, die dachte,dass sie nicht mehr reingelassen wird

-den mit dem jüdischen Judenpech

-Francis

-den 12er Sportler

-die, die mich für crazy hält

und die, die sich von Pferden den Zeh brechen lässt

Sänk juh for träwwelling wiss se Deutsche Bahn

the Man

3 Kommentare 5.9.10 16:10, kommentieren

Werbung


Back in Business!!!

Hey Leute,

 nach gefühlten 50 Jahrzehnten ohne neuen Eintrag hab ich mich dazu entschlossen, mal wieder zu schreiben. Aus dem Grund, weil ich einfach richtig Lust dazu hatte. Allerdings werde ich von jetzt an mit neuem Muster schreiben. Ich berichte ab jetzt nur noch von den interessanten Tagen, der Rest langweilt euch nur. Na, dann fang ich einfach mal an:

Dienstag:

Dienstag war ich mit Markus und Jan im Colaland(mal sehen, ob ihr rausfindet, wofür dieses Synonym steht xD).Eigentlich wollten wir ja zu viert fahren, aber eine gewisse Person, die ich nametlich nicht nennen werde, hat total verpennt...Mein Gott, man wird doch wohl einmal in den Ferien früh aufstehen können. Ist das denn zuviel verlangt?? Naja. Aber auch zu dritt hat es saumäßig viel Spaß gemacht.

 Einige Sache besonders, vor allem auf der Hinfahrt, wir waren noch keine 5 Minuten unterwegs, da kommt uns ein Auto mit seltsamer Farbe entgegen. Markus:"Was isn das für ne hässliche Farbe?" Jan:" Das ist Apricot." Markus:"Apricot? Das is nich Apricot, das is total  schwul!"

Und so ging das den ganzen Tag nahtlos weiter. Wir waren zwar relativ früh zu Hause, aber trotzdem war es ein echt gelungener und alberner Tag.

Zitate des Tages:

- Das is nicht Apricot, das is total schwul! 

- Ich hab eigentlich immer Glück bei solchen Fahrten..."Platsch"

- Moment mal.... Verdammt!

- Hör mal auf so zu übertreiben du Schnitzel! 

- Boa Jan du Saftarsch!

-Das Geld-auf-der-Bank-Leitermatch

-We can play your Music - Get out!
- Du Fickschnitzel! 
-You think you know me

-Der Held is voll die Tunte

es gab noch einige mehr, aber wenn ich alle aufzähle, bin ich morgen früh noch dran, also belass ich's bei den paar hier.

Des weiteren war ich von Freitag bis Sonntag in Paris, von diesem Wochenende werde ich jetzt berichten. 

Freitag:

Freitag war früh aufstehen angesagt, halb 6 war die Nacht vorbei. Um Viertel vor 7 hab ich mich dann mit Dennis in Sindorf an der neuen Kirche getroffen, weil der Reisebus uns von dort abgeholt hat. Nach ca. 7 Stunden Fahrt kamen wir dann so gegen 14 Uhr am Hotel Campanile in der Pariser Innenstadt an. Zuerst haben wir dann mal kurz das Zimmer bezogen und sind dann schon los, um uns Karten für das Fussbalspiel Paris St. Germain vs. AS St. Etienne  zu holen. Auf dem Weg dahin, waren wir beim Arc de Triumph und bei weltberühmten Eiffelturm. Zunächst mal, mit Dennis nach Paris zu fahren war allein deswegen schon ein Segen, dass er schon so oft in Paris war, dass er die Wege zu den Sehenswürdigkeiten quasi schon auswendig kennt. Der Eiffelturm dann, war echt beeindruckend. Man muss echt mal davor gestanden haben, das ist echt ein wenig unbeschreiblich.  Nachdem wir uns dann die Karten geholt hatten( in der Virage Auteuil, der Südkurve von Paris, 6te Reihe Unterrang für 12 €!!!!!!!!!!), ging der Tag damit zu Ende, dass wir mit mächtig Alkohol im Gepäck noch ziemlich lange im Dunkeln durch Paris gelaufen sind und noch n bisschen "Scheiße gebaut" haben.

Zitat des Tages:

- Interdit Sauf (in Paris gibt es ca. 50.000 Schilder, wo genau das draufsteht)

Samstag:

Nachdem wir erst um 4 Uhr morgens zurück im Hotel waren, haben wir natürlich lange geschlafen, so ungefähr bis 14 Uhr. Danach sind wir zu einem Platz in Paris gefahren, der die Schönheit dieser Stadt eindeutig wiederspiegelt. Der Platz heißt La Defènse und da ist's echt  wunderschön. Überall an der Seite stehen Hochhäuser, aber total modern und sauber, und über all zwischen diesen Hochhäusern stehen Bänke, gut gepflegte Bäume und Sträucher und sauviele Springbrunnen. Und solche Plätze gibt's überall in Paris, allgemein ist die ganze Stadt, die Metro mal ausgenommen, viel sauberer als Köln oder andere deutsche Großstädte, deswegen ist Paris auch viel schöner. Nach dem langen Aufenthalt am La Defènse sind wir dann Richtugn Parc des Princes gefahren, Fussball war angesagt. Auch hier ist Paris besser als Köln, das Stadion war nicht annähernd ausverkauft und trotzdem war mehr Stimmung als in Köln, und als Paris dann auch noch 3:1 gewann...perfekt nach dem Spiel waren wir wieder bis ca. 4 Uhr morgens unterwegs.

Zitat des Tages:

- Qui ne saute pas est un Stephanois, Hey !    ( zu Deutsch: Wer nicht hüpft, der ist ein Stephanois) 

Sonntag:

Sonntag mussten wi dann bis 11 Uhr das Zimmer geräumt haben, weswegen nix wahr mit lange schlafen. Ab 11 Uhr hatten wir allerdings noch bis 13 Uhr Zeit zur freien Verfügung, die Dennis und ich dazu genutzt haben, die Eclise Catholique, eine der größten Kirchen in der Innenstadt, mal aus der Nähe anzusehen. Ich muss sagen, unsere schöne Kirche in Horrem ist echt n Scheiß dagegen, ohne da jetzt jemandem Nahe treteb zu wollen. Dann die Rückfahrt. Wir sind ziemlich gut durchgekommen, mussten an der Vertragstankstelle in Belgien einmal umsteigen und waren insgesamt in 6 Stunden zu Hause, also ziemlich schnell. Das Resumèe der Fahrt: Das MÜSSEN wir auf jeden Fall wiederholen.

Zitat des Tages:

Vielleicht sollten wir die Franzosen mal fragen, wie man nen ordentlichen Schnellzug baut ( Vergleich ICE - TGV) 

Und nun komme ich zu einer neuen Rubrik in meinem Blog, und zwar: Martins ABC. Zu einem bestimmten Thema werde ich ein ABC aufstellen und die jeweiligen Buchstaben erklären. Hier bin ich gerne für Vorschläge offen. Heute: 

Wie man im Parc des Princes auffällt, positiv wie negativ. 

-A wie Ausziehen: in jedem Stadion fällt man auf, wenn man plötzlich mindestens oberkörperfrei rumläuft 

-B wie Ball fangen und Behalten: da im Parc keine Netze hinter den Toren sind, kann man in den unterern Rängen öfters mal nen Ball abbekommen und nicht selten werden diese Bälle auch behalten.

- C wie Cannabis verkaufen: vor allem in der Boulogne(Gegenkurve) wird ziemlich viel gedealt.

- D wie Dinge auf den Platz werfen: passiert in Paris häufiger, allerdings fällt es trotzdem auf

- E wie Engländer sein: kaum etwas fällt mehr auf, als jemand, der den Schiri nicht auf französich, sondern sogar besonders lautstark auf englisch beschimpft, echt gut 

-F wie Frau sein: im Parc befinden sich zu 98% Männer, daher fällt jede Frau automatisch auf

 -G wie Grintas angehören: solche Beispiele werden öfter kommen, weil die Grintas eine der 6 Ultragruppen in Paris sind, die allerdings alle verboten sind, daher fällt man schon auf, wenn mann diesen Gruppen angehört, weil man dann automatisch auch Merchandise der jeweiligen Gruppe trägt

-H wie High sein: das fällt nicht nur im Stadion auf

-I wie Ici c'est Paris einstimmen: das ist der Gesang, der so ziemlich am häufigsten gesungen wird, und wer ihn anstimmt, fällt auf

-J wie Juden beleidigen: vor allem bei den Grintas sind jede Menge Juden, daher fällt man echt unangenehm auf, wenn man das tut

-K wie Kiffen: ist zwar im Parc Tagesordnung, und es tun auch sauviele Fans, aber aufgrund des Geruchs fällts natürlich auf

-L wie Lutese Falcos angehören: siehe G

- M wie Marseillaise sein: wenn man aus Marseille kommt und sich in die Kurven im Parc setzt, kommt man im Normalfall nicht heil wieder raus.

-N wie Neger beleidigen: locker 40%-50% der Fans sind Schwarze, mit sowas fällt man auf jeden Fall auf 

- O wie Opa sein: da ca 95% der Fans unter 35 sind, fällt man als alter Mensch auf jeden Fall auf

- P wie Pyros zünden: wird aufgrund der strenger werdenden Polizisten immer seltener gemacht, aber passiert doch ab und zu mal

- Q wie Quatsch machen: auch das fällt nicht nur im Stadion auf, sorgt aber für Lacher

-R wie Rechtsradikal sein: fällt nur bedingt auf, da die Ultras aus der Boulogne, die Kop of Boulogne, alle so'n bisschen rechts sind, daher fällt dies nur im restlichen Stadion auf

-S wie Supras Auteuil angehören: siehe G. Allerdings möchte ich hierzu noch sagen, dass die SUpras mich während des Spiels in ihre Ultragruppe aufgenommen haben. D.h. ich gehöre jetzt zu den Supras Auteuik, weswegen ich auch immer auffallen würde

-T wie Trommel mitbringen: ist den Ultras mitllerweile verboten worden

-U wie Ultra sein: fasst die Gruppen nochmal zusammen

-V wie Vögeln: ist zwar noch nicht vorgekommen, würde aber extrem auffalen

-W wie Wilde Horde Schal mitbringen: geht in der Auteuil, weil die Supras Auteuil eine Fanfreundschaft mit der Wilden Horde Köln haben, aber in der Boulogne kommt das einem Krankenhaus-Urteil gleich

-X wie Xtra laut sein: jeder, der von der Lautstärke her aus der Menge heraussticht, fällt auf

- Y wie Yeti-Frisur haben: ist orginal passiert, 2 Reihen hinter mir, fiel sowas von auf

- Z wie Zwei Sitzplätz einnehmen: klar, wer für einen Platz bezahlt, aber zwei besetzt, fällt ungemein negativ auf

Das war mein erstes Großes ABC, ich hoffe, diese Rubrik gefällt euch und ihr schreibt mir Vorschläge für ein ABC.

Beenden möchte ich wie immer mit Grüßen, und zwar an: 

- Meinen Mitreisenden

- Bret Hart in Person

-den, der auf River Quest komplett trocken geblieben ist...

-den, der die PPVs neuerdings auf deutsch übersetzt

-den, der bei uns Spielertrainer werden wollte

-die Schlafmütze

- meine Freundin

- meine "Affäre"

- die, die "leider" wieder solo ist (höhö

-den, dessen Schiene ich noch habe

- die, die jetzt in Spanien ist

- das "Zweieinhalbjahrs-Mädchen"

-Oleg Prudius

- Yoann, meinen Nachbarn aus der Auteuil

- Till DiBiase 

und die, die sich nächstes WE mal freihalten soll

Machts gut

Lirum,Laurm, Löffelstiel, wer viel frisst, der kackt auch viel

1 Kommentar 10.8.10 11:04, kommentieren

+++Live-Ticker+++ +++Live-Ticker+++

Tach Leutz.

Ihr habt sicherlich gemerkt, dass ich hier in letzter Zeit nich wirklich was reingeschrieben habe. Das liegt daran, dass mir jetzt über die Osterferien echt total die Lust fehlte. Ich kann nichts dafür, aber irgendwie is grade nich meine Zeit. Ich werd aber nächstes Wochendende auf jeden Fall wieder posten, schließlich findet am Mittwoch mein Event des Jahres(zumindest bisher) statt: WWE Wrestlemania Revenge Tour in Oberhausen!!!! Genaueres gibt's dann nächsten Sonntag.

Haut ihr rein, ihr Säcke

The Legend Killer

2 Kommentare 12.4.10 17:15, kommentieren

Kaboof!!!

Tach Leute, heute fass ich mich kurz,wenn ihr also merkt, dass Abschnitte fehlen, dann liegt das daran, dass es einfach sinnlos war.

Montag:

1.Block Literatur ist ausgefallen, allerdings wusste ich das aufm Weg zur Schule noch nicht gewusst... So ne Scheiße! Hätte ich wieder länger schlafen können.

2.Block Sowi war wie immer. Lustige Gespräche, unqualifizierte Unterrichtsbeiträge. Nur hab ich in den Gesprächen was erfahren, was mich echt umgehauen hat! Ich hatte zwar schon fast damit gerechnet,aber wenn'S dann echt passiert, ist man doch vllkommen überrascht. Worum's geht, behalte ich aber lieber für mich.

3.Block Englisch war ich dementsprechend so neben der Spur, dass an arbeiten gar nicht zu denken war. Slche Sachen machen mich doch noch stärker fertig als ich dachte.

Abends dann nch mit Kris und Dirk zur Fahrschule gedackelt, da ist's auch immer lustig.

Zitat des Tages: Und dann? Dann gibt's komische Geräusche!

Dienstag:

Wie immer in der A-Woche erst zum 3.Block Unterricht. Bin dann irgendwann im 2ten Block zu Hause losgejoggt, zur Schule. War in ner Viertelstunde da . In der Pause hab ich mich mit Leonard unterhalten, über ein ziemlich heikles Thema. Was der da alles rausgehauen hat, Junge,Junge!, Aber, und das ist da Beste, der Junge hat absolut Recht, bei jedem verdammten Wort! Klingt vielleicht hart, was er sagt, aber es ist die Wahrheit, und die tut manchmal weh! In Englisch war ich dann wieder total von der Rolle. Ich geb mir zwar die größte Mühe, aber es bringt grade alles nix

Zitat des Tages: Schokobär!

Mittwoch:

1,Block frei,2.Block Sport-Lk Klausur, hab ich wegen Facharbeit nich mitgeschrieben, 7te Stunde hab ich sowies frei, und 4.Block ist ausgefallen! De Facto Hatte ich frei  *grins*. Hab dann erstmal fett ausgeschlafen, Zimmer sauber gemacht, trainiert und Hasuaufgaben gemacht. Abends hatte ich dann Training, und Basketball is immer so ne gute Ablenkung. Da geht's mir immer gut

Zitat des Tages: Hier Dingens und so. Weißte Bescheid?

Donnerstag:

1.Block frei, 2.Block Bio, fiel aus, wegen Fehlen der Lehrerin, wir kriegen jetz Vertretung bis zu den Osterferien, echt abgefuckt! Im 2.Block dann frustriert am Kicker gezockt, das war dann richtig witzig. Nachmittags Gruppenstunde Hochamt geübt, das hat ausnahmsweise mal reibungslos funktioniert! Ich war echt überrascht!

Zitat des Tages: E-E-Epic Pass!

Freitag:

Heute hätte ich mal durchgehend gehabt, aber im 2.Block hatte ich akute Unlust..., war ja nur Sowi, also nicht weiter schlimm. 3.Block Deutsch war an Langeweile nicht mehr zu überbieten! Ich dachte, in diesem Fach hätte ich schon alles erlebt, aber nix da! boa, kein Wunder, dass ich in Mathe total platt war. Reli im letzten Block war dann wieder etwas Entspannung, wir ham " Das Leben des Brian" zumindest angefangen zu gucken. Boah, dieser Film ist echt so dermaßen lustig! hier ein paar Zitate:

- Er heißt Schwanzus Longus

- Und seine Frau, Inkontinetia

- Verpisst euch, ich bin nicht der Messias!

- ihr müsst der Messias sein, ich weiß es, ich bin schon vielen gefolgt

Samstag:

Ausgeschlafen, gezockt, und abends mit Freunden nach Köln gefahren, zunächst ins " Bella Vita". Aber die Bedienung da war unterirdisch, weswegen wir weiter Richtung " La Bamba" sind.  Da wars dann gleich besser udn ich in meinem Übermut mir gleich mal nen Green Diablo bestellt, mit Tabu Absinth. Boah, der war nix für Schwache, der hat echt gezwiebelt! Alles andere schmeckt danach nur noch süß. Aber es war mal wieder ein überragender Abend, jetzt ratet mal, was bzw. wer Gesprächsthema Nr.1 war, vor allem, weil Julia auf meiner Seite ist... Richtig geraten, Par de Fatale!

Zitat des Tages: Ganz ehrlich, die hat dich gar nicht verdient!( nicht wirklich witzig, sondern eher Balsam für meine geschundene Seele)

Sonntag:

Heut is nich wirklich was passiert, ich sitz hier mit ner Pizza und schreib euch und gleichzeitig mit MO bei ei-siih-kiuuh. Ist wie immer recht tiefgründig, aber gleichzeitig ist auch Dr. Albern wieder anwesend :D!

Zitat des Tages: Ach, der kleine Hurensohn!

And, the best for last, Grüße,an:

-den, der meinte, mich sperren zu müssen

- die, die auf meiner Seite ist( haha, ich würd sagen, jetzt steht'S 1:1!)

- den, der sich jetz doch nen Roller geholt hat

- den, dem ich den E-E-Epic Pass gespielt hab

-die, die Abiball hatte jetz irgendwann

- Dr. Albern

-den großnasigen Phlegmatiker

-die,die Mittwoch auch frei hatte

-die, der ich verdammt nochmal dankbar sein muss

-den, der mit jedem Wort Recht hat

- die, der ich mein Glück geliehen hatte

-den, der jetz seit nem Monat vergeben ist

- den, der mit jeder getanzt hat

-die beiden aus der Fahrschule

-die, die garantiert nicht verstanden hat, wie wichtig sie mir ist

-die, die mir den Tod angedroht hat, wenn ich in Literatur abspringe

-den, mit dem ich Ostern die 5km laufe

-den, der dann die 10km läuft

-den, der Stimmen hört

- die, durch die man direkt in den Himmel sehen kann

-den Titanen von der Nr. 22

und zu guter Letzt die, die Mittwoch 20 Jahre alt wird

Bis nächste Woche, ihr  Narren

The Legend Killer

1 Kommentar 21.3.10 17:35, kommentieren

Oh mann ey...

Hey Leutz, ich schreib euch hier nach der wohl beschissensten Woche des Jahres 2010. Absolute Scheiße! Warum? Findets raus...

Montag:

1.Block Bio, letzter Block vor der Klausur, wer fehlt? Verdammt richtig, meine Lehrerin! Und zu allem Überflus gabs noch nicht mal Material...

2. Block Deutsch ist an Langeweile kaum noch zu überbieten! Gääääääääääääääääääääähhhhhhhhhhhn!!!!!!!!. Vllt sollte ich das Buch ja mal lesen...

3.Block Englisch. Normalerweise laufe ich hier zu Höchstform auf, aber heute war irgendwie der Wurm drin. Es lief mal gar nichts! Das war so ein Tag, an dem nichts ging, vielleicht sind das ja erste Anzeichen eines Burnout-Syndroms...

7te Stunde E-Lehre schenk ich mir jetzt mal, weils da nix zu berichten gibt außer dem üblichen Schmarn.

Zitat des Tages: Halt die Klappe Fetti, Fett-Fett-Fetti!

Dienstag: 

Sport im 1ten Block, Hochsprung wie immer, nur diesmal unter Wettkampfbedingungen! Aller dings sind wir aus Zeitgründen nur bis zur Höhe von 1,40m gekommen, keine Herausforderung.

2.Block Mathe. Dennsi war da, deswegen wars erträglich, aber Mathe is so ziemlich das einzige Fach, das ich nicht kann. Deswegen bin ich da so'n bisschen auf verlorenem Posten. Aber ich geb mir Mühe!

3. Block Sowi. Es fehlten recht viele, aber die haben nix verpasst. Das, was wir in Sowi tun grenzt schon fast an Arbeitsverweigerung. Aber was kümmelts mich, ich chill gerne.

Nachmittags war ich dann 3(!) Stunde Basketball spielen. Am Stück!!!!!! Und ich habs teilweise immer noch drauf! :D

Zitat des Tages: Herr Dreiner, sie wolle das doch auch!

Mittwoch:

1.Block Englisch. Da zeichnete sich schon ab, es sollte nicht mein Tag werden. Alles, was ich heute probiert hab, ging schief und deswegen hab ichs schnell sein gelassen, so von wegen Schadensbegrenzung.

2.Block Reli. Hab ich damit verbracht, Bio zu lernen. Was spät, muss ich zugeben, warum lest ihr gleich.

3.Block dann Bio-Klausur... Schlecht ist, wenn die Lehrerin dienstagnachmittag die Materialien schickt und man selbst erst um 9 zu Hause ist...  Dementsprechend lief die Klausur auch, ich denk, das gibt ne Hand voll...

4.Block dann Deutsch, Lesetest. Gut, dass ich das Buch noch nichtmal angeschaut hab. Erstmal ne dicke 6 kassiert. Aber kann ich mit leben. Happensl.

Abends beim Training war dann mein Scheißtag komplett, weil ich nur 2 von 13 Würfen getroffen habe... Mies!

Zitat des Tages: Da können sie froh sein, dass Sie das Hakenkreuz nicht mit dem Edding gemalt haben.

Donnerstag

1.Block wie immer frei, ausschlafen tut gut. 2. Block hatte ich dann Reli, wir ham den PC-Raum gerockt, war ganz witzig(siehe Zitat des Tages).

3. Block dann Sport, heute musste ich das Aufwärmtraining gestalten. War nicht ganz so bombig, wie ich mir das gedacht hatte, weil das den meisten zu hart war... War vielleicht wirklich was übertrieben.

Nachmittags hab ich dann die Gruppenstunde sausen lassen, weil ich lieber für meine für Freitag anstehende LK-Klausur lernen wollte. Anständig, oder?

Zitat des Tages: Ey, 20€, wenn du jetz zu Herrn Startscheks Pc gehst und da Youporn laufen lässt!

Freitag:

1.-3.Stunde Englisch-LK-Klausur. Mehr muss ich wohl nicht sagen. Das verlangt echt die gesamte Konzentrationskapazität für den Tag. Scheiße war, dass es mir total schlecht ging und ich mich deswegen kaum komzentrieren konnte, dafür wars aber erstaunlich gut.

3.Blcok Literatur hat Frau Cobi dann das Geheimnis gelüftet, warum sie 2 Wochen gefehlt hat. 3 Mal dürft ihr raten warum.

Richtig, sie ist schwanger. War ja klar. Die anderen Schauspieler haben dann geübt, da ich nicht vorkam, bin ich mit Siep kickern gegangen. Miese Entscheidung, denn wir ham haushoch verloren.

Danach bin ich dann nach Hause gefahren, weil mir einfach immer noch kotzübel war.

Den Rest des Tages hab ich dann mit mich ausruhen verbracht.

Zitat des Tages: Noch ein tor bis zur Cola! (es fällt ein Tor) Hättste wohl gerne!

Samstag:

7 Uhr aufgestanden, weil ich beim NKD arbeiten musste. von 8 - 14 Uhr gearbeitet, bei nem Stundenlohn von 6€ machte das 36€. Und das dafür, dass ich Klamotten gesichert hab, mit diesen Sicherheitsknöppen. nachmittags dann noch was gezockt und gelesen(glaubt es oder nicht).

Zitat des Tages: Scheiß-Nadeln, ich zerstör mir voll die Finger

Sonntag:

Der Tag der Tage! Ich hab nur rumgegammelt, wie fast jeden Sonntag, außer als das Rennen kam, das musste ich mir angucken.

Abends war dann die Party meiner Ex. Ich war nicht eingeladen, womit ich gerechnet hatte, aber dieser Abend wird für meine Zukunft noch ziemlich richtungsweisend sein.

Zitat des Tages: Ey, der hat ja voll verkacket!

Wie immer Grüße am Ende, an:

-die beiden, die Samstag auch gearbeitet haben

-den, der jetz wieder kurze Haare hat

-die, die trotz allem noch zu mir hält

-meinen "Geschäftspartner"

-die, die mir alles Gute wünscht, wenn ich tatsächlich gehen sollte

-den der nörgelt, weil ich ihn gequält hab

-den, der uns Brötchen schmiert

-den, von dem ich jedesmal hoffe, dass er den Riesenumweg macht

-den, der jetz ne eigene Bude hat

-den, der will, dass ich sein Nachbar werde

-die, wegen der ich so am Boden bin

- die, die offensichtlich Angst hat, dass ich gehe

-den, der leicht inaktiv geworden ist

-die, die mich seit 2 Wochen ignoriert

- den, der ausspricht, was ich denke

-die mit den unheimlich schönen Augen

und zuletzt den, der bald mit Bund fertig ist

Bis nächste Woche, ihr verdammten Cretins

The Man 

 

1 Kommentar 15.3.10 23:40, kommentieren

Die andere Seite...

Meine Damen und Herren, das Warten hat ein Ende!

Nach langer Zeit hab ich mich mal aufraffen können und werde euch mit neuem Stoff versorgen.

 

Montag:

Die Schulwoche begann mit nem Freiblock, meine Literaturlehrerin fehlt jetz schon ne halbe Ewigkeit, und keiner weiß so genau ,warum.

Naja, so konnte ich immerhin ausschlafen. Als ich dann in der Schule ankomm, steht auf dem neuen digitalen schwarzen Brett, dass Hr. Bathke immer noch auf Gran Canaria ist, weswegen mein 3. Block ausfiel. Im Endeffekt war ich für Sowi und ne Stunde E-Lejre in der Schule... ernüchternd. Nicht, dass das komplett für die Katz war und ich mir besser frei genommen hätte, aber man ist ja braver Schüler.

Abends war ich dann bei der Fahrschule, ich muss da wieder hin, weil ich den Motorradführerschein jetz doch noch mitmache, und für Motorrad gibt's Extrastunden. War aber extrem lustig

Zitat des Tages:  Noch so'n Ding und du holst uns ne Pizza!

Dienstag:

Dienstag, A-Woche, nur den 3.Block Schule.  Aberich bin asunahmsweise mal zum 2ten Block erschienen, weil niemand Geringerer als MARKUS uns beehrt hat! Der Freiblock war dann extrem lustig, gekickert und dumme Sprüche gerissen xD

Englisch war dann super, ich konnte zur Abwechslung mal glänzen

Zitat des Tages: Seto Kaiba!!!!!

 Mittwoch:

Auch heute begann der Unterricht erst um 10 Uhr. Dann aber direkt quasi vom Bett in die SPorthalle tut dem Menschen nicht gut. Ich war so dermaßen erledigt, Mathe war zum vergessen.

Der 4.Block wäre normalerweise ausgefallen, weil meine Literaturlehrerin, wie schon gesagt, noch immer fehlt, aber eine kleine Gruppe  hat dem Widerstand geleistet und sich trotzdem zum Proben getroffen.

Abends war ich dan erst bei der Fahrschule und danach beim Training, wo wir mal verdammt viele waren! Hätt ich echt nicht gedacht, Respekt!

Zitat des Tages: Ach, lebst du auch noch? (dieses Zitat hab ich innerhalb von 70 Minuten gleich 3mal gehört!)

Donnerstag:

Auch Donnerstag hatte ich später Schule( ich weiß, langsam geht's euch auf den Sack). Angefangen hat der Tag dann mit Bio, wir sollten die Anpassungserscheinungen eines Goldfisches an unterschiedlich warmes Wasser feststellen. LOL, ein Experiment mit lebenden Tieren, das damit geendet hat, dass eine der 5 Gruppen ihren Goldfisch zu Tode gestresst hat und unser Fisch total paranoid in seinem Becken im Kreis schwamm. Aber was hatten wir nen Spaß, vor allem, als dann Andrea plötzlich anfing, mit den nassen Papiertüchern umherzuwerfen. Bombig!

E-Lehre danach durften Udo, Timo und ich sausen lassen, weil wir für Fr. Schmoltzi einen kaputten Schrank auseinanderbauen sollten. Natürlich haben wir uns mächtig Zeit gelassen, weswegen die STunde leider schon rum war, als wir fertig waren.

Die Gruppenstunde vom Nachmittag ist nicht erwähnenswert, deswegen lass ich das.

Zitat des Tages: Ey, komm, lass den Fisch ma kochen!

Freitag:

Heute fand ne Abi.Messe in Köln statt, dementsprechend fehlten in fast allen Kursen 50% oder mehr. Also war der Tag quasi fürn Arsch, nur im 1.Block Sport Theorie haben wir ordentlichen Unterricht machen können., Der Rest war quasi gequirlte Scheiße( kling hart, war aber wirklich so!) Was im Letzten Block abging, weiß ich allerdings nicht, weil ich den wegen Kreislaufproblemen verpasst hab( das ist keine Ausrede, sonder die Wahrheit, ich konnte grade so eben gut gehen)

Zitat des Tages:  Das is voll Titte!

Samstag:

Hab ich mit Hasuaufgaben machen, zocken, Basketballspielen, Zeitungen austragen und Zimmer saubermachen verbracht, also nichts wirklich interessantes

Zitat des Tages: Ich nehm Keine Medikamente. - Vielleicht liegt'S ja genau daran!

Sonntag:

Quasi ne Kopie von gestern, nur ohne Zeitungen asutragen und Hasuaufgaben machen, dafür mit AUfwärmtraining austüfteln, das am Donnerstag stehen muss, also auch heute nichts interessantes. Tut mir Leid, aber ich hatte ne richtig beschissene Woche, und dementsprechend geht's mir auch. Fragt bitte nicht nach, wieso, ich werd euch eh nicht antworten. Eine Person weiß Bescheid, und das reicht mir schon.

Zitat des Tages: Ich bin zwar übelst dicht, aber ich werde jetzt ein Rede halten.

Zuletzt lass ich noch Grüße da, an:

-den, der im Norden eingeschneit ist

-den bei Livestream

-Meinen Kickerpartner

-meine Femme Fatale

-the Worlds Hungriest Man

-den, der einfach nicht zu Mathe kam

-den, der mir beim Schrankzerpflücken geholfen hat

-den, mit dem ich demnächst DVD-Cover verticke

-seine bessere Hälfte

-die, die sich aufgebretzelt hat

-die, die jetzt auch endlich 18 ist

-den, bei dem alles stinkt

- den, der jetz auch zur Fahrschule kommt

-die, deren Hausaufgaben ich gemacht habe

- den, der mir noch Kohle schuldte

- die, von der keiner was weiß (ich verrate nichts, ihr Neider!)

und zu guter Letzt noch die, die alle so lieb haben

Bis nächste Woche, und noch viel,viel weiter!

The Legend Killer

2 Kommentare 7.3.10 19:27, kommentieren

DAMN!!!!!!!!!!!!!!!

Scheiße, gerade, als ich dabei war, euch zu schreiben hab ich durch einen kleinen Fehler alles gelöscht, und das Problem daran ist, dass jetz wirklich alles futsch ist, die künstlerische Eingebung auch!

Ich werd's morgen nochmal probieren, versprochen.

Tut mir Leid

The Man

2 Kommentare 28.2.10 20:46, kommentieren